Home > Wahlen > Aktuelle Wahlen > Wirtschaft - Finanzen - Steuern

Wirtschaft - Steuern - Finanzen

 

Immer mehr Vorschriften, immer mehr Abgaben. Das Unternehmertum, besonders KMU, muss sich gegen die stetige Aufblähung des Staats wehren. Die EDU fordert einen bewussten Umgang mit öffentlichen Mitteln, die Schuldenbremse muss eingehalten werden, die Budgetüberschüsse sind für den Schuldenabbau zu verwenden und nicht dafür, neue Begehrlichkeiten zu wecken. Grundsätzlich sollte nicht ein Zunahme der steuerlichen Gesamtbelastung (Fiskalquote), sondern deren Abnahme forciert werden. Steuererhöhung sind mit Steuerverminderungen an einer anderen Stelle zu kompensieren.