Newsdetail

Doppelbesteuerung von Liegenschaften abschaffen

Votum von Kantonsrat Iwan Wüst an der Grossratssitzung vom 08.12.2021

Wir von der EDU-Fraktion danken den Motionären für ihr Anliegen und dem Regierungsrat für die Beantwortung.

Ich werde Sie verschonen mit den ganzen Daten, Prozent-Zahlen und Auflistungen.

Ja, wir sind gegen die Doppelbesteuerung von Liegenschaften.

Ja, das Geld für den Kauf einer Liegenschaft wurde bereits einmal als Einkommen versteuert.

Ja, der Wert der Liegenschaft wird bereits mit der Vermögenssteuer belastet.

Ja, der Kanton und die Gemeinden können die anfallenden Ausfälle tragen. Allfällige Kompensationen an die Gemeinden muss geklärt werden

Ja, die EDU-Fraktion ist einstimmig für die Erheblich-Erklärung dieser Motion.