Home > Aktuelles > Neuigkeiten

News

EDU Schweiz

MEDIENMITTEILUNG

 

Das Referendumskomitee «Nein zu diesem Zensurgesetz!» zeigt sich erfreut über den grossen Rücklauf an Unterschriften, der seit Mitte März 2019 zu verzeichnen ist. In den Medien äusserte nun SP-Nationalrat Mathias Reynard, dass eine Person in Sion mit falschen Argumenten Unterschriften gesammelt und so betrogen habe. Aus diesem Einzelfall leitet Reynard Vorwürfe ab, um die Gegnerschaft in den sozialen Medien pauschal als «Extremisten» zu bezeichnen und sie «unwürdiger Methoden» zu bezichtigen. Diese unhaltbare Diffamierung der Gegner der erweiterten Rassismus-Strafnorm ist inakzeptabel und für einen Nationalrat höchst unwürdig.

» weiter
EDU Schweiz

MEDIENMITTEILUNG

 

EDU befürwortet das Gesamtpaket «Steuerreform» und lehnt die EU-Waffenrichtlinie ab

 

Die Delegierten der EDU Schweiz fassten am Samstag in Olten die Parolen für die Volksabstimmung vom 19. Mai. Im Weiteren wurden zwei neue Mitglieder in die Geschäftsleitung gewählt.

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Iwan Wüst an der Grossratssitzung vom 13.03.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Peter Schenk an der Grossratssitzung vom 13.03.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrätin Marlise Bornhauser an der Grossratssitzung vom 13.03.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Iwan Wüst an der Grossratssitzung vom 27.02.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrätin Marlise Bornhauser an der Grossratssitzung vom 27.02.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Iwan Wüst an der Grossratssitzung vom 13.02.2019

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Peter Schenk an der Grossratssitzung vom 13.02.2019

» weiter
EDU Schweiz

MEDIENMITTEILUNG

Zu "Ehe für alle" und Samenspende in der Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates

 

Die EDU nimmt den Opportunismus der Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates mit grosser Besorgnis zur Kenntnis.

» weiter