Home > Aktuelles > Neuigkeiten

News

EDU Schweiz

Infos über die nächsten Abstimmungen, zum «Verhüllungsverbot» (Warum ein Ja?), der digitalen Identität (von Privaten statt vom Staat?), Pro & Kontra zum Palmöl, sowie weitere Themen wie das Interview zum Referendum «Ja zu Ehe und Familie – Nein zur Ehe für alle!» - und vieles mehr.

» weiter
EDU Schweiz

Christliche Werte hatten grossen Einfluss auf die Entstehung von demokratischen Staaten. Freiheitliche Ordnungen, wirtschaftlicher Aufschwung, Frieden und Wohlstand gründen darauf, aber auch die Entwicklungsmöglichkeiten von Frauen.

 

» weiter
EDU Schweiz

Die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen hat sich durch die erneuten und bereits länger andauernden Kontakteinschränkungen massiv verschlechtert.

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Christian Mader an der Grossratssitzung vom 27.01.2021

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Christian Mader an der Grossratssitzung vom 27.01.2021

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Iwan Wüst in der Grossratssitzung vom 13.01.2021

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Christian Mader in der Grossratssitzung vom 13.01.2021

» weiter
EDU Kanton Thurgau

Votum von Kantonsrat Daniel Frischknecht in der Grossratssitzung vom 13.01.2021

» weiter
EDU Schweiz

MEDIENMITTEILUNG

 

EDU fasst Parolen: Ja zum Verhüllungsverbot, Nein zum EID-Gesetz, Ja zum Freihandelsabkommen mit Indonesien

» weiter
EDU Schweiz

MEDIENMITTEILUNG des Referendumskomitees vom 18. Dezember 2020:

Durch eine blosse Gesetzesrevision will das eidgenössische Parlament die «Ehe für alle» durchboxen. Dies, obwohl dazu eine Änderung der Bundesverfassung erforderlich wäre. Und entgegen dem ursprünglichen Vorschlag des Bundesrates soll zudem in der gleichen Vorlage die Samenspende für lesbische Paare legalisiert werden. Das Kindeswohl bleibt dabei auf der Strecke. Gegen diese Demontage der Ehe als natürlicher Lebensgemeinschaft von Mann und Frau ergreift das überparteiliche Komitee «NEIN zur Ehe für alle» das Referendum.

» weiter